High-Laydown-Technologie

Die High -Laydown-Technologie kann zum Drucken mehrerer taktiler Struktureffekte benutzt werden. Neben der Strukturierung während des Druckvorgangs kann die Technologie auch zur Produktion von haptischen Informationseffekten, wie z.B. Warndreiecken, verwendet werden, welche für bestimmte gefährliche Produkte verlangt werden. Dieses Verfahren kann eine Alternative zum Siebdruck sein.

By |2018-08-30T15:59:25+00:0030. August 2018|Allgemein|